Sie befinden sich hier: Startseite › Aktuelles › Barrierefreie Dokumente mit Microsoft Office, 06.05.2019

Aktuelles

Finger über Braillezeile, die an eine Computertastatur angeschlossen ist.

Barrierefreie Dokumente mit Microsoft Office, 06.05.2019

Für die interne und externe Kommunikation werden barrierefreie Dokumente immer wichtiger. Doch kann nicht jedes Dokument an externe Dienstleister herausgegeben werden. Und das ist in vielen Fällen auch nicht notwendig.Mit Microsoft Office können Sie mit geringem Aufwand barrierefreie Dokumente erstellen:Zum Beispiel Pressemitteilungen, Protokolle,aber auch Präsentationen oder Excel-Tabellen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Workshop.

Inhalte des Workshops

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie barrierefreie Dokumente in Word und PowerPoint erstellen, bearbeiten und als barrierefreies PDF speichern. Die meisten Vorgehensweisen sind auch auf LibreOffice übertragbar. Weiterhin erfahren Sie, wie Sie PDF-Dokumente auf Barrierefreiheit überprüfen können. Das ist nützlich, wenn Sie Dokumente von Kollegen oder Dienstleistern erhalten und überprüfen wollen, ob diese Ihren Anforderungen entsprechen. Last not least lernen Sie, Anforderungen an barrierefreie PDFs zu formulieren und einen einheitlichen Qualitätsstandard für barrierefreie PDFs von Dienstleistern in Ihrer Organisation sicher zu stellen. Dazu erhalten Sie Basiswissen zu barrierefreien PDFs und den geltenden Standards.

Bitte beachten Sie: Es ist derzeit nicht möglich, nur mit Microsoft Office PDF-Dokumente zu erstellen, die dem Standard PDF Universal Accessibility (PDF UA) vollständig entsprechen. Dafür ist eine Nachbearbeitung mit weiteren kostenpflichtigen Programmen erforderlich. Das ist aber nicht Gegenstand des Workshops. Für einfache Dokumente sind die Möglichkeiten von Microsoft Office ausreichend, damit Menschen mit Behinderung sie nutzen können. Für komplexe Dokumente wie Broschüren sind die Möglichkeiten der Office-Pakete leider nicht ausreichend.

Unterlagen

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält nach dem Workshop eine personalisierte Teilnahmebescheinigung persönlich ausgehändigt. Außerdem gibt es ein kurzes Skript, in welchem wichtige Informationen zusammen gestellt sind. Die Präsentation des Workshops wird als digitales Dokument bereitgestellt.

Zielgruppe des Workshops

Der Workshop richtet sich an Personen, die einfache Dokumente oder Präsentationen barrierefrei machen wollen: Dazu gehören etwa Mitarbeiter aus der PR, der Personalabteilung oder anderen Bereichen.

Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Office sind sinnvoll.

Zeit und Ort

Der Workshop findet statt am Montag, 06.05.2019 von 13 bis 16 Uhr. Veranstaltet wird der Workshop in den Räumen der Stiftung barrierefrei kommunizieren, Wilhelmstraße 52, 10117 Berlin.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 26.04.2019 verbindlich zum Workshop an. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die allgemeinen Teilnahme und Geschäftsbedingungen.Diese finden Sie auf Seite 3 dieses Dokumentes.Die Teilnahmekosten betragen 200,00 Euro pro Person. Hinzu kommen 19 Prozent Umsatzsteuer.

Über den Dozenten

Domingos de Oliveira arbeitet seit dem Jahr 2010 als freier Dozent für barrierefreies Internet und Online-Redakteur. Er hat zahlreiche Workshops zur Erstellung barrierefreier Dokumente durchgeführt, zum Beispiel für die Aktion Mensch oder für den Deutschen Behindertensportverband. Er ist selber blind. Er kennt daher sowohl die Perspektive des Nutzers barrierefreier Dokumente als auch die praktischen Herausforderungen des Erstellers.

Kontakt für Fragen und Anmeldung

  • Domingos de Oliveira- Freier Accessibility Consultant
  • Karthäuserstraße 1353129 Bonn
  • Tel: 0176/322 45 129
  • Web: www.netz-barrierefrei.de
  • Mail: barrierefreiheit@posteo.de 

Die Teilnhahme- und Geschäftsbedingungen (Anmeldung, Abmeldung, Absage durch den Veranstalter, Rechnungsstellung) finden Sie auf der Rückseite des PDFs

‹‹ zurück